Start

Home

Musikerinnen

Repertoire

Programme

Mp3

Kontakt

Links

Gästebuch
Temperament und Sinnlichkeit
“Temperament und Sinnlichkeit” : charakterisieren diese beiden Begriffe die italienische und die französische Musik? Oder würden die von J. J Quantz verwendeten Begriffe
“Tiefsinnigkeit und Natürlichkeit” diese Musik zutreffender beschreiben?
Zitat: “ Die Italiener sind in der Composition uneingeschränket, prächtig, lebhaft, ausdrückend, tiefsinnig,(…), etwas bizarr, fren,verwegen, frech,(…). Die Franzosen sind in der Composition zwar lebhaft, natürlich, dem Publicum gefällig und begreiflich, und richtiger im Metrum als jene.(…)”
Eines ist jedoch sicher: es handelt sich ganz offensichtlich um zwei verschiedene Musikstile, die aus unterschiedlichen politischen, sozialen und geschichtlichen Kontexten stammen und kontinuierlich weiter entwickelt wurden.

Werke von: F.Couperin, J.-Ph.Rameau, J.B.de Boismortier, A.Vivaldi, Locatelli und F.Veracini
<index>